Samstag, 30. April 2016

Neuer Name

Achtung, ich habe URL und Name noch mal geändert- in "Blumenkritzlerin".
Blumenkind hätte mir auch gut gefallen, aber den Namen gibt es im Netz schon soo oft.

Zwei Selbstportraits

Wer hätte es gedacht- die Stifte wollten in der Hand bleiben.

Selbstportrait Nr. 1- Wunschvorstellung



Nr. 2 - "Wirklichkeit" ;-)

(die beste Figur habe ich auch nicht, aber wie leicht
ist das anders hingezeichnet, hust)


Wünsche ein schönes Wochenende!

PS: Blumenfreundin oder Blumenkind? Blumenkind gefällt mir fast besser, aber den Namen gibt es im Netz schon sooo oft. Hm.

Freitag, 29. April 2016

Ran an die Stifte

Als Kind wollte ich Comiczeichnerin werden.

Als ich 16 wurde, wollte ich Grafikdesignerin werden. Ich schaffte es sogar in ein Vorstellungsgespräch, aber wurde nicht genommen, weil ich keine PC- Erfahrung hatte. Ich begann eine Ausbildung in einem anderen Bereich und versuchte mich damit zu trösten, dass ich ja weiterhin für mich malen könnte, aber schaffte es dann doch nicht, oder nur selten. Gar nicht so leicht im Alltag, wenn so viel Anderes ansteht, sich einfach mal bewusst auszuklinken und den Stift in die Hand zu nehmen. Aus eigener Erfahrung kann ich auch sagen- seinen Träumen "abzusagen", weil die andere Lösung gerade nicht geht, rächt sich irgendwann- ich wünschte, ich hätte es damals anders gemacht. Der Weg wäre vielleicht (deutlich) schwieriger und steiniger geworden, aber was ist das im Vergleich zu dem Leid, das man letztlich jeden Tag auslebt, wenn man seine Träume nicht leben kann.


Fühle mich etwas eingerostet, aber trotzdem- zu einer Skizze hat es gereicht:


Hoffe ich schaffe es, regelmäßig zu den Stiften zu greifen.

Noch ein Blog?

Muss das sein? Es gibt ja eigentlich schon genug zu tun mit dem Gartentagebuch. Ich sage ganz klar ja, denn ein gemischter Blog funktioniert bei mir nicht so richtig. Ursprünglich hieß der andere Blog einmal "Garten und Werkeln- Biancas Hobbytagebuch."

Blogs entstehen bei mir aus bestimmten Anlässen heraus (es gab auch schon einen dritten und vierten Blog, die mir thematisch aber zu privat wurden). Das Gartentagebuch entstand, als ich begann, mich mit dem Thema Gärtnern zu beschäftigen. Ich hoffte, auf diese Art leichter am Thema dran bleiben zu können, was auch der Fall war. Da ich auch gerne werkle und kreativ bin, kam das "Werkeln" mit in den Titel hinein, aber es kam im Lauf der Jahre ständig zu kurz. Dafür beginne ich hier mit einem zweiten Blog- und lasse mich selbst überraschen, wo das Ganze hinführt.